Über uns

Franz Schönberger

Engster Mitarbeiter

Es ist auch mir eine Freude, mich bei Ihnen vorstellen zu dürfen!

Ich darf meine Lebensgefährten tatkräftig unter die Arme greifen, ganz egal um was es sich handelt, ich stehe zu jeder Zeit bereit und unterstütze Sie in jeder Art und Weise von Anfang an.

Obwohl ich erst seit Februar 2019 mit der Gastronomie in Kontakt gekommen bin, ist die Leidenschaft dafür sehr schnell gewachsen. Und manchmal sind sogar meine Fähigkeiten aus meinem Lehrberuf gefordert! 

Mein Interesse für die Gastronomie hat sich sehr gesteigert und ich stehe voll und ganz hinter meiner Chefin!

Gemeinsam möchten wir ein Neues Level der "Sportheim - Gastronomie" erreichen und entwickeln uns stets weiter.

Wie meine Partnerin schon erwähnte, möchten wir einen bleibenden Eindruck bei unseren Gästen hinterlassen und Sie mit einem lächeln beschenken.  Deswegen sind wir immer darum bemüht, etwas Neues und frisches ins Sportheim einzubringen, wie zum Beispiel;

s'Gwölb Cafe!

Und wir würden uns sehr freuen, auch Sie mit einem Lächeln beschenken zu dürfen!





                              Danke für Ihre Aufmerksamkeit 

  und viel Spaß auf unserer Homepage!

Wagner Cosima

Geschäftsführerin

Es freut mich, dass ich uns kurz vorstellen darf!

Seit 18. Februar 2019 bin ich in diesem charakteristischen Vierkant Hof eingepachtet.                                                                                                                 

Das Bauernhaus "Kletzmayr" wurde im Jahr 1873 errichtet und diente zweckmäßig als Bauernhof zur Viehzucht. Als die Erbfolge nicht mehr geregelt werden konnte, ging das Bauwerk in den Besitz des Magistrat der Stadt Steyr über. Jahre später wurde das alte Gemäuer restauriert und in den Denkmalschutz aufgenommen!

Der Verein ASV Bewegung Steyr mit seinen vier Sektionen, Fußball, Tennis, Tischtennis und Stocksport fand nun im sanierten Bauernhaus sein Vereinslokal und es entstand das Sportheim. Übrigens, der Verein ASV Bewegung Steyr feiert im Jahr 2020 sein hundertjähriges Bestehen!

Als der Zufall es wollte, wurde ich als neue Wirtin des Sportheims unter Vertrag genommen und somit entstand mit mir das;

Neue Sportheim auf der Ennsleite.

Gemeinsam mit meinem Lebensgefährten Franz versuche ich die Sportheim Gastronomie auf ein neues Level zu heben.

Wir möchten das "Sportheim Klischee" hinter uns lassen und setzen auf alt-neue Wirtshaus Kultur sowie auf gehobene Gastlichkeit. Obwohl es sich sehr oft als eine unüberwindbare Herausforderung enttarnt, bleibt es doch unser Ziel, das Sportheim zu modernisieren und unsere Visionen weiter zu verfolgen. Unser Konzept soll jede beliebige Zielgruppe ansprechen und es soll sogleich einen neuen Standard hervorheben, dass unseren Gästen ein Lächeln sowie ein freudiges Wiedersehen bereitet.

Unser Vorhaben ist zwar gewagt, jedoch nicht unmöglich, daher nehmen wir auch immer wieder gerne neue Projekte in Angriff, dass unseren Gästen als auch uns selbst überzeugen wird, dass es wichtig ist, welchen Standard, welche Produkte und Kompetenzen man haltet, sowohl aber auch die gehobene Gastlichkeit unseren Gästen gegenüber stets pflegt.



Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit                die uns etwas gibt!